Funktionale Schichten

Oberflächeneigenschaften durch dünne Schichten verändern

Schichten mit langer Lebensdauer

Metalle, Oxide, Nitride … Dünnschichttechnik ermöglicht fast alles an Materialien. Zudem beeinflussen stöchometrische Zusammensetzung und Prozessparameter die Schichteigenschaften. Da es bei funktionalen Schichten am Ende um deren Funktion geht, ist eine Unterteilung der Schichten nach Funktionen zielführend. Oft sind auch Kombinationen erwünscht, z. B. leitfähig und transparent oder dekorativ und tribologisch. Darüber hinaus müssen alle diese Schichten zuverlässig auf ihren Untergründen haften und sind deshalb oft aus mehreren Einzelschichten und Materialien zusammengesetzt. Sie finden in den Unterabschnitten eine Auswahl an Funktionen dünner Schichten sowie prominente Beispiele. 

Beschichtungsservice

Beschichtungen von Mustern zur Qualifikation oder Fertigung von Kleinserien

Kontakt Beschichtungsservice

Marian Böhling
Leiter Sputtertargets & Beschichtungsservice

+49 35205 520-317 marian.boehling[at]fhr.de target[at]fhr.de