Sie haben Fragen?

Für persönliche Informationen nutzen Sie das folgende Kontaktformular oder rufen Sie uns gern an.

Jetzt anrufen:

+49 35205 520-0
Bonden mit metallischen Werkstoffen

Metallisches Bonden

Indium als Lotwerkstoff

Bonden mit metallischen Werkstoffen

Metallisches Bonden ist die Kunst, Materialien durch metallische Bindungen auf molekularer Ebene miteinander zu verschmelzen und gilt als Königsdisziplin unter den Verbindungstechnologien. Entdecken Sie die FHR als Ihren Experten für metallisches Bonden, wo Präzision und Haltbarkeit Hand in Hand gehen.

Unser Bond-Service – die Lösung für Ihre anspruchsvollen Projekte.

So funktioniert´s

Metallisches Bonden für Ihre Projekte


Je nach Anforderung an die thermische und mechanische Stabilität des Targetverbundes werden hier verschiedene niedrig schmelzende Metalle und Legierungen als Lotwerkstoff verwendet.

Hauptsächlich setzt die FHR reines Indium als Lotwerkstoff ein (Ts= 156 °C). Das spezialisierte Bondverfahren gewährleistet die erforderliche hohe elektrische und thermische Leitfähigkeit sowie die sichere und feste Verbindung zwischen Sputtertarget und Rückplatte/​Kühlrückplatte. Zudem schützt es das Targetmaterial vor unerwünschten Diffusionsvorgängen des Lotes in das Targetmaterial und verhindert so die Kontamination des Targetmaterials.

Spezielle Eigenschaften des Metallischen Bondens
 

  1. Gute bis sehr gute elektrische Leitfähigkeit
  2. Sehr gute Wärmeleitung
  3. Duktilität des Lotes nimmt mechanische Spannungen auf
  4. Für alle Sputterverfahren geeignet

Sputtertarget gesucht?


Wir ent­wi­ckeln und fer­tigen Sput­tertar­gets bis 4000 mm Tar­get­länge nach Wunsch – sowohl in Groß­se­rie als auch als Ein­zel­stü­cke.

Wir machen das für Sie

Entdecken Sie unsere weiteren Bonding-Verfahren

Epoxid-Bonden

Bei diesem Verfahren werden die Werkstoffe mittels Epoxidharz verbunden. Auch bei Raumtemperatur möglich.

Elastomer-Bonden

Beim Fügevorgang bei Raumtemperatur werden die Werkstoffe mittels eines Elastomers verbunden.

Nano-Bonden

Mit einer reaktiven Nanofolie werden bei Raumtemperatur die Werkstoffe zu einem Targetverbund zusammengefügt.

Wir sind Ihr Spezialist

Warum FHR für Ihr Bonding-Projekt?

Starten Sie mit FHR gemeinsam in die Zukunft des Materialbondens:

  1. Hervorragende Qualität: Unsere Verbindungstechnik gewährleistet herausragende Ergebnisse und Langlebigkeit.
  2. Individuelle Lösungen: Wir entwickeln maßgeschneiderte Bonding-Verfahren, um Ihre einzigartigen Anforderungen zu erfüllen.
  3. Innovative Ansätze: Wir stehen an vorderster Front der Verbindungstechnologie und setzen neue Standards.
  4. Engagierter Kundenservice: Unser engagiertes Team steht Ihnen zur Seite, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihre Projekte erfolgreich umzusetzen.

Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die unsere Verbindungstechnik bietet und vertrauen Sie auf FHR als Ihren zuverlässigen Partner für herausragende Bonding-Lösungen. Kontaktieren Sie uns heute, um mehr zu erfahren und gemeinsam Ihre visionären Projekte zu realisieren. 

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen?

Unser Ansprechpartner Materials, Karsten Kleber, steht Ihnen gern für Fragen zur Verfügung. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie einfach an und lassen Sie sich von unseren Experten beraten.